Dimmu Borgir und Amorphis: Dunkel-düsteres Metal-Spektakel in Wiesbaden

In einer nass-kalten Nacht geht es nach Wiesbaden, wo sich am 26.01.2020 im Schlachthof Amorphis und Dimmu Borgir angekündigt haben. Die beiden aus Skandinavien stammenden Giganten der düsteren Metalklänge werden auf ihrer Tour von den US-Amerikanern Wolves In The Throne Room flankiert.

Weiterlesen

“Widerstand ist zwecklos” – Die Batschkapp im Bann von Knorkator

Wenn Deutschlands meiste Band der Welt auf Tour geht, hat das einen eigenen Charme, dem man sich nur schwer entziehen kann. Denn bei dem live gebotenen, bizarren Wechselbad aus bunt zusammen gewürfelten Stilistiken, rüdem Gefluche und zarter Poesie bis hin zu pathetischem Größenwahn und infantilem Blödsinn ist innerer Widerstand zwecklos. Besser gesagt: “Zweck ist widerstandslos”.

Weiterlesen

Temple of Love im Nebel: The Sisters of Mercy begeistern in Wiesbaden

“Temple of Love”, “This Corrosion” und “More”. Wer in den 90er seine Junegnd verbracht hat, ist um die Hits von The Sisters of Mercy nicht herumgekommen. Die Briten um Mastermind Andrew Eldritch sind nach zwei Jahren am 17.10.2019 erneut in den Schlachthof Wiesbaden zurückgekeht, wo schon Tage zuvor wieder “ausverkauft!” für den Abend verkündet wurde.

Weiterlesen

Gemächliches Ausrasten mit Clawfinger im Schlachthof Wiesbaden

Sie sind endlich wieder auf Tour in Deutschland. Clawfinger besitzen seit den 90ern in der Crossover-Rockszene längst Kult-Status. Ihre Hits sind sozialkritisch und Ausdruck einer ganzen Generation. Am 10.10.2019 hat das Quintett im Schlachthof Wiesbaden gastiert, um genau da weiter zu machen, wo die Schweden zuletzt aufgehört hatten.

Weiterlesen